Handelsupdate zu Zalando SE im 3. Quartal 2017, der Umsatz hat sich verbessert mit + 27,5 bis 29,5 % auf 1,064 bis 1,081 Milliarden Euro, der EBIT allerdings schwächer mit -5m bis +5m unter Konsens. Laut verschiedenen Quellen will der Versandhändler im Frühjahr 2018 nun auch, wie andere Firmen (H&M, Asos, etc.) zuvor, im Beauty-Segment aktiv werden, was allerdings nicht überraschend ist. Der schnelle Wachstumskurs fordert die ersten Tribute, jedoch sei eine gute Basis geschaffen worden für weiteres Wachstum und somit gesteigerte Marktanteile in Zukunft.
Die Aktien der Gruppe sanken auf dem Markt auf 41,65 Euro am heutigen Freitag nach Veröffentlichung der Quartalszahlen.

Der Aktienkurs von Zalando.

Bild: Reuters

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *